Preisvorschlag
Blitzversand
Frachtfrei ab 100 Euro

Callaway Epic Flash Star - schlank und elegant

Normalerweise soll ein Star einen erhöhten Status haben oder einen Lichtstrahl auf etwas Besonderes richten. Bei beliebten Turnieren spielen herausragende Spieler, und Prominente werden auf dem Hollywood Walk of Fame mit einem Stern verewigt.

Für Callaway ist die Star Serie insofern einzigartig, da sie Golfer anziehen soll, die bereit sind, für die eigenen Technlogien von Callaway einen moderaten Aufpreis zu zahlen. Sie bietet die Spezifikationen, die von der Kerngruppe der Verbraucher gefordert werden, von denen die meisten zu dem jetzigen Zeitpunkt bereits Ihre Golfschläger gekauft haben.

Callaway glaubt an ein Alleinstellungsmerkmal ihrer Epic Flash Star Serie, die die gewohnte Qualität und die High-End Performance hat, die man von Callaway kennt, allerdings mit weniger Gewicht.


Wir werden uns daher auf die einzelnen Schläger der Epic Flash Serie konzentrieren, und diese Serie mit der Standard Epic Serie vergleichen. All die Callaway Technologien (Flash Face, Face Cup, Jailbreak, Urethane Microspheres, MIM Wolfram-Gewichte, Suspended Energy Cores, zweiachsige Kronen aus T2C-Kohlenstoff) sind sowohl in der Epic Flash Star Serie vertreten, als auch in der anderen Golfschlägern der Epic Flash Serie.

 

Epic Flash Star Driver

Der Epic Flash Star Driver hat einen weiteren Loft, was die gesamte Anzahl der Lofts auf drei anwachsen lässt. Nur die 10.5° Version ist für Linkshänder verfügbar. Die 12.0° und 13.5° sind nur für Rechtshänder. Im Vergleich zu den Epic Flash Drivern ist der Epic Flash Star ungefähr 50g und im Vergleich zu den älteren Epic Star Drivern 20g leichter.

Es besteht kein Zweifel, dass dies sehr beeindruckend klingt, doch man sollte erwähnen, dass das leichtere Gewicht auch einen leichteren Shaft (UST Mamiya ATTAS Geschwindigkeit - 30g) und Griff (Golf Pride JL00 Griff - 30g) bedeutet. Das verstellbare Hosel wurde zugunsten der Gewichtsersparnis durch ein festes Hosel ersetzt. Das Gewicht des Epic Flash Star Driver Schlägerkopfes ist so ziemlich das Gleiche wie beim Standard Epic Flash Driver. Zum Vergleich haben wir mal einen Epic Flash Schlägerkopf gemessen. Ohne das verstellbare Hosel waren es ca. 192 Gramm. Der Standard Callaway Optifit Adapter wiegt 9g, was ein Gesamtgewicht des Shafts ungefähr 201g bedeutet. Ohne den Optifit Adapter und stattdessen mit einem geklebtem Hosel, wiegt der Schlägerkopf des Epic Flash Star Drivers ca.196g

 

Epic Flash Star Fairwayholz und Hybrid

Wie mit dem Driver, wird auch hier bei den Epic Flash Star Fairwayhölzern und Hybrids die Technologie der Epic Flash Serie verwendet. Auch hier kommen die Gewichtseinsparungen von dem geklebten Hosel (auch nicht anpassbar), 40g ATTAS Speed Shaft (ein 50g ATTAS Speed Shaft ist auch für das Hybrid verfügbar) und dem Golf Pride JL00 oder J200 Griff.

Im Epic Flash Star Fairwayholz findet man auch die Callaway Jailbreak und Face Cup Technologie, die zu höheren Ballgeschwindigkeiten beiträgt, und eine T2C Carbon Krone, die zu einer Gewichtsverlagerung im Schlägerkopf beiträgt.

Der Hybrid hat die Jailbreak Technologie, ist aus 455 Karbon/Stahl gefertigt und die MIM-Gewichte sind aus Wolfram. Dies erhöht die periphere Gewichtung um einen höheren Start zu forcieren.


Das 3er und 5er Holz ist für Rechtshänder und Linkshänder verfügbar, das 7er, 9er und 11er Holz nur für Rechtshänder.

 

Epic Flash Star Eisen


Im Vergleich zu den Epic Forged Eisen haben die Epic Forged Star Eisen einen größeren Loft (38° PW) und können auch mit der optionalen Damen/HL Lofts gekauft werden, die für Spieler geeignet ist, die eine langsame Schwung-Geschwindigkeit haben. Der normale Eisensatz wird mit 5er Eisen (22°) bis SW (55°) angeboten, und der Damen/High-Launch Eisensatz wird mit dem 6er Eisen (26°) bis AW (48°) angeboten.

Was allerdings am Meisten auffällt, ist das es den Epic Forged Star in "infinite black" gibt. Das gibt es beim normalen Epic Forged nicht. Die Schläger haben eine PVD Oberfläche, die eigentlich etwas weicher ist als die DLC oder DBM Oberflächen, doch Callaway bestätigt, dass diese Oberfläche einem gründlicheren Härteprozess unterzogen wurde, die somit eine längere Lebensdauer haben dürfte.

Der Vorteil eines so extremen Loft-Jackings ist, dass der statische Loft (auf dem Schläger eingeprägte Zahl) weit weniger an Bedeutung hat als ein dynamischer Loft (die Menge des Lofts, die dem Ball beim Schwung zugeführt wird). Ein Golfschläger mit einem 22° Loft kann genauso praktisch sein wie ein 5er, 7er oder 2er Eisen, allerdings bleibt die Tatsache, dass ein Spieler nur eine bestimmte Anzahl an Schlägern mit auf die Runde nehmen kann.


Auch wenn die Preise etwas höher sind, die Schläger der Star Serie sind eine ideale Ergänzung zu den anderen Callaway Golfschläger, die man sowieso schon in seinem Golfbag dabei hat.

Ultra-leichte Schläger auf den Markt zu bringen, ist ein sehr gute Strategie, die Callaway hier verfolgt, denn Senioren und die, die Schwierigkeiten haben den Ball in die Luft zu bekommen, freuen sich darüber, dass es diese Golfschläger gibt.

 

Tags: Callaway
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.